Asyl in Portugal beantragen

Annahme von Anträgen gemäß der Entschließung des Ministerrats №29-A / 2022 vom 2022-03-01, die die Regeln für die Zuerkennung des Flüchtlingsstatus in Portugal regelt.

Diese E-Residenz Die Initiative von team wurde zur Unterstützung der portugiesischen Regierung ins Leben gerufen und verfügt über Methoden, um jedem zu helfen, der in Portugal Asyl benötigt.

Ein Asylantrag ist eine Form des Schutzes. Jeder hat das Recht, einen Asylantrag zu stellen. Es ist Sache der portugiesischen Behörden, zu beurteilen, ob sie Schutz benötigen.

Wir werden unser Bestes tun, um die Bearbeitungszeit auf 30 Tage zu verkürzen.

FAQ

Flüchtlingsstatus oder vorübergehendes Asyl?

In Portugal gibt es nur eine Form der Beantragung, als Ergebnis der Beantragung wird Ihnen eine Aufenthaltserlaubnis für einen vollwertigen Aufenthalt erteilt.

Was benötige ich für die Bewerbung?
  • Ihr Ausweisdokument.
  • Sie sind nicht in einem anderen Land als asylbedürftige Person registriert worden.
    * Gemäß den Dublin-Vereinbarungen können Sie in NUR einem EU-Land einen Flüchtlingsantrag stellen.
Wann werde ich das Ergebnis meiner Bewerbung erhalten?

Derzeit gibt es weder bei der SEF noch bei der portugiesischen Regierung offizielle Fristen für die Erteilung einer Aufenthaltsgenehmigung. Wenn Sie bei der SEF einen Antrag gestellt haben, haben Sie ein Dokument, das beweist, dass Ihre Dokumente akzeptiert wurden, und Sie werden über alle Änderungen Ihres Status informiert. Derzeit stehen mehr als 7000 Antragsteller in der Warteschlange, so dass mit einem Ergebnis frühestens in einem Monat gerechnet werden kann.

Wie lange ist der Aufenthaltstitel gültig?

Die erste Aufenthaltserlaubnis ist 1 Jahr lang gültig.

Wie hoch sind die Kosten für die Bewerbung?

Die Stellung eines Asylantrags ist kostenlos.

Habe ich das Recht, in Portugal eine Arbeit zu finden?

Ja, Sie haben das Recht, eine Beschäftigung zu finden. Jeder Flüchtling wird Zugang zum Arbeitsamt haben (Agentur für Arbeit).

Erhalte ich eine finanzielle Unterstützung?

Im Moment gibt es keine Bezahlung für Flüchtlinge, bei Änderungen werden Sie zusätzlich informiert.

Wie lange dauert es, bis ich nach Einreichung eines Antrags bei der SEF eine Aufenthaltsgenehmigung erhalte?

Derzeit gibt es weder bei der SEF noch bei der portugiesischen Regierung offizielle Fristen für die Erteilung einer Aufenthaltsgenehmigung. Wenn Sie bei der SEF einen Antrag gestellt haben, haben Sie ein Dokument, das beweist, dass Ihre Dokumente akzeptiert wurden, und Sie werden über alle Änderungen Ihres Status informiert. Derzeit stehen mehr als 7000 Antragsteller in der Warteschlange, so dass mit einem Ergebnis frühestens in einem Monat gerechnet werden kann.

Werde ich die NIF in SEF erhalten?

Im Moment ist es nur in den Plänen der Behörden, wir wissen nur von einem Ausnahmefall. Wir raten Ihnen, eine Airbnb-Unterkunft für eine Woche zu buchen und sofort mit der Suche nach einer langfristigen Unterkunft zu beginnen. In einer Woche ist es mehr als realistisch, eine NIF zu erhalten und den Mietvertrag zu unterschreiben.

Kann ich mit einem nicht-biometrischen Reisepass der Ukraine nach Portugal einreisen?

Ja, mit jedem Verkehrsmittel am Boden (d.h. außer Avia Transport).

Was erwartet mich nach der Online-Bewerbung über e-residence.com?

Sie erhalten die E-Mail, dass Ihr Antrag angenommen wurde. Jetzt haben Sie viel Zeit, sich einzuleben und Ihr Leben zu organisieren. Wenn Sie noch nicht in Portugal sind, müssen Sie nicht sofort herkommen. Die Bearbeitung des Antrags wird viel Zeit in Anspruch nehmen, es gibt bereits eine lange Warteschlange.

Kann ich mich online über e-residence.com bewerben, anstatt persönlich bei der SEF vorstellig zu werden? Kann ich das auch tun, wenn ich noch nicht in Portugal bin?

Ja, das können Sie.

Kann ich das Hoheitsgebiet Portugals verlassen, nachdem ich einen Asylantrag gestellt habe?

Sie können Portugal verlassen, nachdem Sie eine Aufenthaltserlaubnis erhalten haben.

Kann ich sofort ein Bankkonto eröffnen und eine portugiesische Bankkarte erhalten?

Ja, wenn Sie es selbst tun, wird ein Konto frühestens in einem Monat eröffnet.

Sie können dies auch selbst tun, wenn Sie Verträge mit Unternehmen aus der Europäischen Union haben oder wenn Sie ein Unternehmen in der Ukraine haben und Steuererklärungen vorlegen können.

Die schnellste Möglichkeit ist, sie über unser befreundete Agentur (mit persönlicher Anwesenheit - 1 Tag. Aus der Ferne 3-4 Wochen)

Wo werde ich zunächst wohnen?

Ein Team von Freiwilligen kümmert sich um die Bereitstellung von Notunterkünften und bringt die Bedürftigen mit denjenigen zusammen, die bereit sind, sie zur Verfügung zu stellen. Offiziell wird keine kostenlose Unterkunft zur Verfügung gestellt.

Für wie lange kann ich einen Mietvertrag abschließen?

Langfristige Verträge werden in der Regel für mindestens 1 Jahr abgeschlossen. Aber laut Gesetz können Sie ihn mit einer Frist von 4 Monaten kündigen, mit einer Vorwarnung von 2 Monaten.

Kann ich eine Unterkunft ohne Vertrag mieten?

Sehr unwahrscheinlich. Zunächst einmal gibt der Vertrag Ihnen Sicherheit und garantiert, dass der Eigentümer Sie nicht zwingen wird, die Wohnung zu verlassen, oder den Preis nicht unerwartet erhöhen wird. Mit einem Vertrag hat der Vermieter nicht einmal das Recht, die Wohnung ohne Ihre Erlaubnis zu betreten.

Was muss ich vorlegen, um einen langfristigen Vertrag zu unterzeichnen?

Wenn Sie einen NIF, einen Nachweis über ein stabiles Einkommen, einen Bürgen usw. haben, können Sie in der Regel einen Vertrag für ein Jahr abschließen und die Kosten für zwei Monate (die ersten beiden oder den ersten und den letzten) sowie eine Kaution für 1-2 Monate zahlen. Ohne diese Voraussetzungen kann der Vertrag in den meisten Fällen nur unterzeichnet werden, wenn die Zahlung für ein Jahr im Voraus verlangt wird.

Ist das Gehalt von Ukrainern mit Flüchtlingsstatus in Portugal steuerpflichtig?

Nein, das Gehalt von Ukrainern wird in der Ukraine besteuert und ist für Portugal nicht relevant.

Wie sieht es mit ukrainischen Renten in Portugal aus?

Ukrainische Rentner können ihre Renten auf der Grundlage eines Abkommens über die gegenseitige Anerkennung von Renten zwischen der Ukraine und Portugal übertragen.